Kosten


Die Kosten der Heilpraktiker-Behandlung werden in der Regel von Ihnen privat bezahlt.

Es sei denn, Sie verfügen über eine Zusatzversicherung, die eine Behandlung durch einen Heilpraktiker vorsieht.

Der Stundensatz beträgt 60 € , wobei ich möglichst fünfminutengenau berechne.

Ein erstes kurzes Informationsgespräch ist kostenlos.

Kurze Telefonberatungen (bis ca. 10 Min.) oder Nachberatungen in einem vertretbaren Umfang  sind ebenfalls

kostenfrei.

Ansonsten gilt das anteilige Stundenentgelt.

Die Anamnese (Befragung zur Krankheitsgeschichte etc. ) und anschließende körperliche Untersuchung dauern

in der Regel 90-120 Minuten, hierfür nehme ich pauschal 80 €. Sollte die Untersuchung kürzer ausfallen, wird

entsprechend dem zeitlichen Umfang abgerechnet.

Daran schließt sich, je nach Absprache, eine erste Behandlung oder individuelle Beratung an.

Außerdem erhalten Sie Informationen über die Behandlung, deren Kosten und voraussichtlicher Dauer.

Es können Kosten für Präparate, die Sie in der Apotheke kaufen, entstehen.

Für Hausbesuche berechne ich 10 € bei einer Fahrzeit (hin und zurück) von einer halben Stunde. 

Die Bezahlung erfolgt bar oder per Überweisung auf mein Konto.

Hierüber erhalten Sie eine Rechnung, die sie gegebenenfalls bei Ihrer Versicherung oder beim Finanzamt geltend machen können.

Für Kinder, Schüler und Studenten gilt ein ermäßigter Stundensatz von 45 €, soweit keine Privat- oder

Zusatzversicherung besteht.

 

Privat- und Zusatzversicherte sowie Beihilfeberechtigte können ihre Rechnung bei ihrer

Krankenversicherung einreichen und einen Teil oder sämtliche Kosten zurückerstattet bekommen.

Hierfür erfolgt eine Aufstellung der Behandlungskosten nach der GebüH ( Gebührenverordnung

für Heilpraktiker), die Sie Ihrer Krankenversicherung vorlegen.

Da einige Behandlungen nicht gelistet sind, müssen teilweise analoge Ziffern herangezogen werden.

Leider werden nicht alle Leistungen der Heilpraktiker von den Krankenkassen anerkannt, so dass einige

Behandlungen nicht, oder nur teilweise erstattet werden.

Dies entbindet aber nicht von der Zahlung meiner Rechnung.

Gestzlich Krankenversicherte können bei Ihere Versicherung nachfragen, ob und in welcher Höhe, eine

Behandlung bezahlt wird, oder ob Präparate, die der Behandlung dienen, erstattet werden.